phil_01

SBCF & Cie. entwickelt zusammen mit ihren Kunden ein einvernehmliches Projektverständnis um einen professionellen, vor allem aber effizienten Mandatsablauf zu sichern. Gleichzeitig werden die Interessen des Kunden als auch die von SBCF & Cie. in transparenter Weise gegenübergestellt und im Rahmen einer klaren Mandatsvereinbarung festgehalten.

Prinzipien und Mandatsphilosophie

  • Beraterexklusivität. SBCF & Cie versteht sich exklusiv als Berater des Auftraggebers: Keine gleichzeitige Vertretung oder Incentivierung durch die "Gegenseite", respektive des entsprechenden Verhandlungspartners
  • Kundenexklusivität. Im Gegenzug dazu setzt SBCF & Cie. eine exklusive Beauftragung durch den Auftraggeber voraus: Keine Gefährdung des Projekterfolges durch "Verteilung" des Auftrages unter mehreren Beratern parallel
  • Aktive Betreuung. Steuerung der Mandate mit durchgängiger Projektleitung durch SBCF & Cie.: Weitgehende Entlastung des Auftraggebers
  • Mandatsvertrag / Kosten. Beratung kann nur im Rahmen eines Mandatsvertrages mit einem klar definierten und abgestimmten Zeit- und Kostenplan erfolgen